Montag, 15. November 2010

15.Idee: Kinderschürze

Für alle kleinen Weihnachtsbäcker gibt es heute eine Kinderschürze. Sie ist einfach zu nähen und durch einen besonderen Trick geht sie garantiert immer über jeden  Kopf. Wer möchte kann auch Wachstuch verarbeiten, dann kann erst richtig gematscht werden. Wer diese Schürze nähen möchten, findet die Schnittmusterangaben am Ende des Posts.


Benötigt wird: Schnittteil A (Angaben am Ende) 2x, für die Tasche 2 Rechtecke in einer Breite von 25cm und einer Höhe von 20cm, einen Streifen in 6cm Breite und 150cm Länge.

Für das Schnittteil A die Angaben auf einen Bogen Papier übertragen und ausschneiden. Dieses Schnittteil im Bruch aus zwei unterschiedlichen Stoffen ausschneiden. Die Stoffteile der Schürze und der Tasche sollten so aussehen:


Zunächst die Tasche nähen. Dazu die Stoffteile rechts auf rechts legen, heften und füßchenbreit feststeppen. Auf einer Breitseite mittig eine Öffnung lassen. Die Ecken abschneiden (vorsicht, nicht die Naht durchtrennen).


Durch die Öffnung die Tasche wenden und die Ecken vorsichtig herausdrücken.Um die Öffnung zu schließen, die Breitseite schmalkantig steppen. Nun das Vorderteile der Schürze längs falten und bügeln. Entlang dieser Mittellinie die Tasche in der gewünschten Höhe heften und feststeppen. Dabei darauf achten, dass die Nähte etwas über die Tasche hinausgehen, so hält die Tasche besser. Die beiden Stoffteile der Schürze an den  oberen Ecken mit einem Zickzackschnitt versäubern.


Die Stoffteile rechts auf rechts legen und entlang der roten Linie wie im folgenden Bild gezeigt feststeppen. Die Öffnungen an den oberen Ecken dienen später für das Band, die untere Öffnung dient zum Wenden. 

Die Schürze durch die untere Öffnung wenden, alle Kanten und Ecken sorgfältig herausdrücken und bügeln. Die untere Kante nun schmalkantig steppen, dadurch schließt sich die Öffnung. Um das Band später einfacher zu führen nun an den beiden oberen Schrägseiten der Schürze, 2cm von der Kante entfernt, eine Naht steppen.


Nun den Stoffstreifen der Länge nach falten und bügeln. Leicht aufklappen und jede Hälfte erneut zur Mitte falten. Bügeln und schmalkantig feststeppen.


An eines der Enden eine Sicherheitsnadel (dient nur der leichteren Handhabung) befestigen und das Band wie folgt einfädeln: An einer Seite beginnen, durch den "Kanal" nach oberen führen...


... und durch den anderen "Kanal" heraus ziehen.


Und das ist der Trick: das Band bleibt beweglich und kann je nach Bedarf am Kopf vergrößert werden. Bindet man die Schürze dann am Rücken fest, liegt alles gut an.


FERTIG.

Und hier die Angaben für das Schnittteil A. 
Ich habe den Schnitt für ein ca. 2 Jahre altes Kind entwickelt, die Längen- und Breitenangaben lassen 
sich aber jeder benötigten Größe anpassen.


Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung. Sieht wirklich einfach und auch für weniger Geübte machbar aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Echt ne klasse Idee! Danke dir!
    GLG,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Anleitung. Vielen Dank dafür :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine Anleitung, habe sie gerade für mein Enkelkind genäht....war super easy und passt...

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  5. Habe gerade ewig nach einer Kinderschürze wie deiner hier gesucht, vielen Dank fürs online stellen dieser tollen Anleitung!! (:

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese super Anleitung! Beide Kids heute damit versorgt...sogar die Größen individuell angepasst. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen